Finanzen

Hier werden die Finanzen verwaltet. Es können neue Einträge angelegt werden, Finanzeinträge geändert und gelöscht werden. Der Filter ermöglicht eine Suche nach Geschäftsjahr, .. . Ein Finanzeintrag hat ein Buchungsdatum, gehört zu einem Geschäftsjahr und ist einem Konto zugeordnet. Jeder Finanzeintrag hat auch mindestens eine Transaktion. Diese gibt den Betrag und die Kategorie zu der er zugeordnet ist, an. Ein Finanzeintrag kann auch mehrere Transaktionen enthalten (z.B. bei einer Sammelbuchung beim Einzug der Beiträge).

  1. Hier können die Verschiedenen Einstellungen für die Finanzen (Konten, Kategorien und eine Finanzübersicht) verwaltet werden.
  2. Das ist die Liste der Finanzeinträge (alle oder die Filtertreffer).
  3. Über das Menü können Finanzeinträge angelegt, geändert oder gelöscht werden, auch ein Export ist möglich. Die Schnellstarter darunter legen einen neuen Finanzeintrag an, löschen die markierten oder ändern den aktuellen Finanzeintrag.
  4. Hier kann man die Ansicht des Filters oder die Abrechnungsübersicht einschalten.
  5. Hier werden die Daten des aktuellen Finanzeintrags angezeigt. Sie können hier auch geändert werden. Hat der Finanzeintrag nicht nur eine sondern mehrere Transaktionen, werden diese in einer Tabelle angezeigt (wie in der Abbildung).

Mit dem Filter kann die Liste der Finanzen gefiltert werden.

Hier zeigt das Programm eine “Abrechnung” für die in der Tabelle angezeigten Finanzen.



Konten

Bei den Konten gibt es die Einstellungsmöglichkeit: Giro. Das soll andeuten, dass es sich um ein Girokonto handelt. Das bietet dann die Möglichkeit des Bankeinzugs und im Programm gibt es dann beim Bezahlen der Beiträge eine Option zum Anlegen einer SEPA-Datei. Mit der SEPA-Datei kann man beim Homebanking eine Sammellastschrift anlegen und die Beiträge komfortabel einziehen.

Ansonsten sind die Konten für das Programm identisch, der Ablauf bei Einnahmen/Ausgaben der Konten unterscheiden sich nicht.

Kategorien

Das ist eine Möglichkeit die Einnahmen/Ausgaben zu gruppieren. Das dient der Übersichtlichkeit, da kann man für jeden Verein die passenden Kategorien anlegen und kann so den Überblick über seine Einnahmen/Ausgaben behalten.